Warum mögen so viele Menschen China?

Die Kommunistische Partei Chinas hat viel zu beantworten. Von der Verzicht auf das universelle Wahlrecht für Hongkong bis hin zur Drohung von Taiwans -lebendiger Demokratie hat China viele schlechte Nachrichten gemacht. Ganz zu schweigen von den in Xinjiang begangenen Verbrechen. Eines bleibt jedoch klar: China ist es, die Vereinigten Staaten als Top-Hund auf der ganzen Welt zu löschen. Leider will Amerika China niederhalten, da es sich als verzweifelt abnehmende Macht ansieht.

Beziehungen zu Eltern

In vielen Fällen haben chinesische Eltern Schwierigkeiten, ihre Kinderliebe ihres Kindes zu verwalten. Dies liegt daran, dass der traditionelle Glaube an chinesische Familien darin besteht, dass Kinder ihren Eltern den Befehl folgen sollten, insbesondere in Ehefragen. Nach Angaben der Fürsorge für das Arbeitsausschuss der nächsten Generation des Staatsrates berichten 86 Prozent der 25- bis 35-Jährigen in China von ihren Eltern, zu heiraten. Während die elterliche Autorität in den letzten Jahren schwächer ist, ist diese Art von Kontrolle üblich geworden und viele junge Menschen können sich nicht frei ihrer Eltern trotzen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass der chinesische Elternstil notwendigerweise besser für westliche Kinder passt. Untersuchungen haben ergeben, dass chinesische Eltern weniger autoritär sind als ihre Kollegen in anderen chinesischen Gesellschaften wie Taiwan und Hongkong. Sie glauben auch, dass chinesische Eltern mit ihren Kindern mehr zulässiger sind. Im Allgemeinen haben chinesische Eltern nicht so viele Regeln wie ihre amerikanischen Kollegen. Trotzdem sind viele chinesische Kinder gerne an ihre Eltern gebunden.

Einfluss der östlichen Philosophien

Ob man es mag oder nicht, Menschen aus verschiedenen Kulturen haben oft unterschiedliche Einstellungen. Wenn Sie ein Westler, das nach China reist, ist es nützlich zu verstehen, wie sich das östliche und westliche Denken unterscheidet. Wenn Sie diesen Unterschied verstehen, minimieren Sie den Kulturschock. Das östliche und westliche Denken konzentriert sich im Allgemeinen stärker auf das interne Denken, während letztere zum äußeren Denken tendiert. Im Allgemeinen begünstigt das Western Thinking Ziel Harmonie und Befragung, während sich das chinesische Denken stärker auf das Streben nach Individualität konzentriert. Dies ist in der modernen Gesellschaft der Lande zu sehen.

Während sich die Philosophie des Fernen Ostens von der westlichen Religion unterscheidet, haften das chinesische Volk im Allgemeinen an eine Kombination aus östlichen und westlichen Überzeugungen. Der Konfuzianismus betont die Ehrfurcht vor Eltern und Vorfahren. Daoismus betont die moralische Aufrichtigkeit und die Bedeutung der kindlichen Verantwortung. Sowohl konfuzianische als auch taoistische Lehren basieren in der zugrunde liegenden Philosophie der taoistischen Schule.

Ungleichheit

Jüngste Untersuchungen haben gezeigt, dass die Ungleichheit in Chinas mit seinem Wirtschaftswachstum zusammenfiel. Diese Korrelation wird durch die staatliche Propaganda und die jüngsten Erfahrungen in China unterstützt. Einige Beobachter behaupten, dass dieser Trend eine notwendige Kosten für die wirtschaftliche Entwicklung sei. Andere Analysten sind sich jedoch nicht einig und sagen, dass Chinas -Wachstumsrate tatsächlich höher ist als der globale Durchschnitt. Eine Erklärung könnte sein, dass der Anstieg der Ungleichheit auf eine Zunahme der Größe der Chinas -Mittelklasse zurückzuführen ist und dass die alternden Bevölkerung und anhaltende Ungleichheit verhindern, dass sie so wettbewerbsfähig werden wie früher.

Es ist wichtig zu erkennen, dass es unterschiedliche politische und soziale Merkmale der chinesischen Gesellschaft gibt. Die Ungleichheit in China sollte nicht isoliert die Unterschiede zwischen Industrieländern und weniger Industrieländern interpretiert werden. Ein besseres Verständnis der chinesischen Ungleichheit kann nur durch eine multiskalige Studie erlangt werden, in der die Spezifitäten der regionalen Entwicklung in China berücksichtigt werden. In diesem Artikel werden die jüngsten Untersuchungen zur regionalen Ungleichheit in China erörtert und Möglichkeiten zur Verbesserung der Ungleichheitsforschung in China erörtert. Betrachten Sie diesen Artikel als Ausgangspunkt in Ihrer Forschung.

Staatsingenieurwesen

Einer der Gründe, warum Peking Ingenieure und Wissenschaftler für die Regierung verantwortlich macht, ist, dass es viel wahrscheinlicher ist, dass es pragmatische und technokratische Führungskräfte schafft. Im Gegensatz dazu werden westliche Parlamente von Menschen mit Rechtsabschlüssen dominiert, während in China Politiker fast ausschließlich Ingenieure sind. Elon Musk, der CEO von SpaceX, ist ein Unterstützer des chinesischen Ansatzes und behauptet, dass es Führungskräfte hervorbringt, die mit größerer Wahrscheinlichkeit Probleme und Innovationen lösen.

Wahrnehmungslücke

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage zeigt, dass mehr als die Hälfte der Befragten in Kanada, Deutschland und den USA China positiv und ein Drittel negativ sehen. Während die Einstellungen zu China über Generationen hinweg unterschiedlich waren, zeigen sie im vergangenen Jahr eine allgemeine Verbesserung. In Frankreich und Deutschland sieht eine Mehrheit der Befragten China als Partner, während nur ein Viertel der 30 bis 49 Jahre negativ betrachtet wird.

Die vertiefende Wahrnehmungslücke in Asien kann auf historische Vermächtnisse, Bildung, die Rolle der Medien und die US -Richtlinien zurückgeführt werden. Die Bildung der Wahrnehmung in einem Land ist ein langer Prozess. Das Bewusstsein für die Wahrnehmungslücke ist für die politische Diskussion von entscheidender Bedeutung. Nationale Wahrnehmungen bestimmen schließlich die Maßnahmen eines Landes. Es ist daher wichtig zu verstehen, warum sich die Wahrnehmungen unterscheiden und wie die Wahrnehmungslücke überbrückt werden kann.